Verzeichnis

Fußreflexzonenmassage

01.07.2023
|
Fußreflexzonenmassage
Fußreflexzonenmassage © andreas160578 auf pixabay.com

Stimulation, Lösen von Blockaden, Schmerzlinderung

Die Fußreflexzonenmassage ist eine entspannende Druckpunktmassage zur Stimulation von erkrankten Körperbereichen und Organen. Die Grundlage dieser Behandlungsmethode bildet die Annahme, das der gesamte menschlichen Körper auf einzelnen Reflexzonen, die sich entlang der Fußsohle befinden, abbilden lässt.


Die Verbindungen über die Fußreflexzonen führen demnach zu allen inneren Organen und durch die punktuelle Massage der entsprechenden Zonen sollen sich Störungen und Blockaden lösen lassen. Die Füße gelten somit als Spiegelbild des Körpers und obwohl nur die Fußsohlen massiert werden, sollen sich nicht nur die Organe, sondern auch das Lymph- und Nervensystem positiv beeinflussen lassen und somit die Durchblutung verbessert und Schmerzen gelindert werden. Alles in Allem wirkt sich die Fußreflexzonenmassage positiv auf das allgemeine Befinden aus und wie auch bei anderen alternativen Heilverfahren können durch sie die Selbstheilungskräfte mobilisiert werden.


Bei einer Fußreflexzonenmassage verwendet der Therapeut seine Hände, Finger, Daumen oder spezielle Hilfsmittel, um Druck auf die Reflexzonen auszuüben. Während der Massage kann der Klient verschiedene Empfindungen wie Entspannung, ein angenehmes Kribbeln oder eine Lockerung der Muskeln verspüren. Die Fußreflexzonenmassage soll nicht schmerzhaft sein, obwohl einige Bereiche möglicherweise empfindlicher sind als andere. Der Therapeut kann den Druck anpassen, um den individuellen Bedürfnissen des Klienten gerecht zu werden.

 Fußreflexzonenmassage ✅ Löse mit dieser Anleitung - Deine Schmerzen
Fußreflexzonenmassage ✅ Löse mit dieser Anleitung - Deine Schmerzen

Weitere Begriffe im Wellnesslexikon:

Sportmassage

Die Sportmassage ist eine ideale Ergänzung zum regelmäßigen Kraft- und Ausdauertraining, gerade auch bei Freizeitsportlern, die ein intensives Training betreiben.

Moorpackungen

Bei einer Moorpackung wird der gesamte Körper mit einer Mischung aus Naturmoor und Ölen wie z.B. Leinöl bestrichen.

Artikelvorschaubild
Ozontherapie

Unter Ozontherapie versteht man eine spezielle Sauerstoffbehandlung.

Artikelvorschaubild
Meersalzbad

Das Meersalz wird in so genannten Salzgärten aus dem Meerwasser gewonnen.

Artikelvorschaubild
Lichttherapie

Bei der Lichttherapie, auch Heliotherapie genannt, wird die heilende und psychologische Wirkung von Licht genutzt.

Artikelvorschaubild
Diäten

Der Begriff Diät wird aus dem Griechischen diaita Lebenskunst abgeleitet.

Artikelvorschaubild
Rosenblütenbad

Bei diesem Verwöhnbad mit frischen Rosenblüten und Milch umhüllt Sie ein Hauch von Luxus.

Artikelvorschaubild
Magnetfeldtherapie (Magnetfeld-Resonanz-Therapie)

Die Magnetfeldtherapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, bei der Magnetfelder zur Beschleunigung des Heilungsprozesses eingesetzt werden.

Artikelvorschaubild
Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungstechnik, bei der die Konzentration auf bestimmte Körperteile und die Suggestion bestimmter Gefühlszustände zu einer tiefen Entspannung führt.

Artikelvorschaubild
Meerwasserbad

Kuren mit Meerwasser dienen der Entschlackung und unterstützen die Regeneration der Haut.

Mehr Artikel laden