Verzeichnis

Hautbehandlung
Hautbehandlung © AdoreBeautyNZ / Pixabay

Cocon-Behandlung

22.06.2022
|

Schutz und Pflege der Haut, Anti Aging

Die Cocon-Behandlung von Maria Galland ist eine spezielle Methode zur Verbesserung des Hautbildes. In Form von Ampullen, Masken und Schaum werden die Wirkstoffe aufgetragen und verleihen der Haut neue Energie, Feuchtigkeit und Spannkraft. Eine zarte Schaummaske umhüllt das Gesicht wie ein Kokon, daher auch der Name, und schenkt ein Gefühl tiefer Entspannung.


Die in den Pflegepräparaten enthaltenen Wirkstoffe dringen in die Haut ein und schützen sie nicht zuletzt vor der Austrocknung. Dabei wird den Ursachen der Hautalterung dort entgegengewirkt, wo sie entstehen und durch eine tiefe Entspannung erscheint die Haut außerdem verjüngt und gestrafft.

Weitere Begriffe im Wellness-Lexikon:

Artikelvorschaubild
Bürstenmassage

Die Bürstenmassage ist eine Methode der Körperpflege, bei der die Haut mit Hilfe einer Bürste aus Naturborsten, einem Luffaschwamm oder Massageprodukten aus rauen Naturfasergeweben massiert wird.

Hydroxeur

Hydroxeur ist die Bezeichnung für eine spezielle Massagewanne.

Artikelvorschaubild
Heublumentherapie (Heublumenbad)

Die Heublumentherapie nach Kneipp ist eine Naturheilmethode, die sich insbesondere bei chronisch-degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates bewährt hat.

Tuina-Massage

Der Ursprung der Tuina-Massage liegt in der TCM - Traditionelle Chinesische Medizin chinesischen Medizin.

Artikelvorschaubild
Akupressur

Die Akupressur (lat. acus Spitze, Nadel oder Punkt; premere drücken) ist eine Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Artikelvorschaubild
Ozontherapie

Unter Ozontherapie versteht man eine spezielle Sauerstoffbehandlung.

Artikelvorschaubild
Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine Massagetechnik, die durch Anregung der Lymphgefäße den Abtransport angestauter Gewebsflüssigkeiten und Giftstoffe beschleunigen soll.

Artikelvorschaubild
Schrothkur

Die Schrothkur ist ein altes Heilverfahren, benannt nach ihrem Erfinder Johann Schroth (1798 - 1856).

Artikelvorschaubild
Haki

Haki ist eine Strech- und Relax-Methode, bei der mit kraftvollen, aber zugleich sanften Massagebewegungen Verspannungen und Verhärtungen behandelt werden.

Artikelvorschaubild
Irisches Bad (Feucht-Warmluft-Bad)

Das irische Dampfbad verfügt über mehrere Feucht-Warmluft-Räume, die in einem Badezeremoniell und mehreren Saunagängen nacheinander durchlaufen werden.

Mehr Artikel laden