Verzeichnis

Gesichtsbehandlung
Gesichtsbehandlung © Natalija Tschelej-Kreibich / Pixabay

Bio-Lifting

22.05.2023
|

Hautstraffung, Reduzierung der Fältchen, Verbesserung der Elastizität

Auf der Basis biologischer Präparate werden beim Bio-Lifting Methoden zur Straffung der Haut und Glättung kleiner Fältchen eingesetzt. Zur Verbesserung der Elastizität und Reduzierung der Fältchen wird unter anderem im Rahmen einer kosmetischen Gesichtsbehandlung die Gesichtshaut mit einem durchblutungsfördernden Wirkstoff in Form von Kräuterpasten (Kräutergel) oder Ampullen behandelt. Die Gesichtsmuskulatur an Stirn, Wangen, Kinn und Nase wird mit Hilfe einer Elektroakupunktur stimuliert. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem unter Schwachstrom stehende Metallstäbchen über die Haut geführt und die Wirkstoffe tief in die Haut einmassiert werden. Auch wenn unter dem Begriff Bio-Lifting verschiedenen Behandlungsmethoden zusammengefasst werden können, verfolgen sie alle das gleiche Ziel - ohne schönheitschirurgische Eingriffe der Hautalterung vorbeugen oder entgegenwirken.


Einige der häufig verwendeten Methoden im Bio-Lifting sind:


  • Ultraschalltherapie: Hochfrequente Schallwellen werden auf die Haut angewendet, um die Kollagenproduktion anzuregen und die Hautstraffung zu fördern.
  • Radiofrequenztherapie: Elektrische Energie wird verwendet, um Wärme in den tieferen Schichten der Haut zu erzeugen. Dadurch wird die Kollagenproduktion angeregt und die Haut gestrafft.
  • Mikrostrombehandlung: Schwache elektrische Impulse werden verwendet, um die Muskeln im Gesicht zu stimulieren und die Durchblutung zu verbessern. Dies kann zu einer strafferen Haut und einem verjüngten Aussehen führen.
  • Massage und manuelle Techniken: Spezielle Massagetechniken werden angewendet, um die Durchblutung zu fördern, die Lymphdrainage zu verbessern und die Spannkraft der Haut zu erhöhen.

Weitere Begriffe im Wellness-Lexikon:

Artikelvorschaubild
Laserbehandlung

Eine Laserbehandlung wird vor allem in der Schönheitschirurgie eingesetzt und dient zur kosmetischen Behandlung.

Artikelvorschaubild
Bewegungstherapie

Die Bewegungstherapie umfasst Bewegungsprogramme zur Förderung der Beweglichkeit und Koordination, Ausdauertraining und Übungen zur Kräftigung bestimmter Muskelgruppen.

Artikelvorschaubild
Heubehandlungen (Heubad, Heuwickel und Heublumenbad)

Unter dem Begriff Heubehandlung werden unterschiedliche Wellness-Anwendungen und alpine Gesundheitstherapien angeboten.

Artikelvorschaubild
Irisches Bad (Feucht-Warmluft-Bad)

Das irische Dampfbad verfügt über mehrere Feucht-Warmluft-Räume, die in einem Badezeremoniell und mehreren Saunagängen nacheinander durchlaufen werden.

Artikelvorschaubild
Haki

Haki ist eine Strech- und Relax-Methode, bei der mit kraftvollen, aber zugleich sanften Massagebewegungen Verspannungen und Verhärtungen behandelt werden.

Türkisches Hamam

Eine Übersetzung für das Wort Hamam gibt es nicht

Hydrotherapie

Die Hydrotherapie (griech. hydros Wasser) zählt zu den klassischen Naturheilverfahren und bezeichnet die methodische Anwendung von Wasser zu medizinischen Zwecken.

Artikelvorschaubild
Zilgrei

Zilgrei ist eine von der Chiropraxis abgeleitete Selbstbehandlungsmethode, die besonders bei den sogenannten Zivilisationskrankheiten eingesetzt wird.

Artikelvorschaubild
Sauerstoffbar

Eine Sauerstoffbar ist eine Einrichtung, an der man 50 bis 99 -igen Sauerstoff einatmen kann.

Artikelvorschaubild
Hydrojet

Der Hydrojet ist ein spezielles Wasserbett mit Massageautomatik und verbindet zentrale Elemente der klassischen Massage mit der positiven Wirkung der Wärmetherapie.

Mehr Artikel laden