Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Tecaldarium

Stabilisierung des Kreislaufs, sanfte Erwärmung

Der Begriff Tecaldarium setzt sich aus den beiden Worten Tepidarium (temperierter Abkühlraum mit Wärmeliegen aus Stein oder Keramik) und Caldarium (Warmwasserbad) zusammen. Hierbei handelt es sich um das klassische römische Schwitzbad. Im Gegensatz zur Sauna wird es bekleidet betreten und dient vor allem der Kreislaufstabilisierung. Die empfohlene Aufenthaltsdauer im Tecaldarium beträgt ca. 40 bis 60 Minuten.


Verwandte Anwendungen