Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Bürstenmassage

Körperpflege, anregende und regulierende Wirkung, Förderung der Durchblutung

Die Bürstenmassage ist eine Methode der Körperpflege, bei der die Haut mit Hilfe einer Bürste aus Naturborsten, einem Luffaschwamm oder Massageprodukten aus rauen Naturfasergeweben massiert wird. Mit kreisförmigen Bewegungen wird an den äußeren Extremitäten begonnen und zum Herzen hin massiert. Von der Fußsohle über den Unter- und Oberschenkel bis hin zur Hüfte werden zunächst die Beine und danach die Arme behandelt. Bei der Bürstenmassage wird dabei immer rechts begonnen und anschließend die Bewegungen auf der linken Körperseite wiederholt. Das Bürsten regt die Durchblutung der Haut an, reguliert den Blutdruck und wirkt anregend auf die Organe und den Kreislauf.


Verwandte Anwendungen


In diesen Wellness-Hotels wird die oben beschriebene Anwendung angeboten.


Reiseangebote, die zur beschriebenen Anwendung passen.