Verzeichnis

Badeutensilien
Badeutensilien © Petra / Pixabay

Bürstenmassage

08.05.2023
|

Körperpflege, anregende und regulierende Wirkung, Förderung der Durchblutung

Die Bürstenmassage ist eine Methode der Körperpflege, bei der die Haut mit Hilfe einer Bürste aus Naturborsten, einem Luffaschwamm oder Massageprodukten aus rauen Naturfasergeweben massiert wird. Mit kreisförmigen Bewegungen wird an den äußeren Extremitäten begonnen und zum Herzen hin massiert. Von der Fußsohle über den Unter- und Oberschenkel bis hin zur Hüfte werden zunächst die Beine und danach die Arme behandelt. Bei der Bürstenmassage wird dabei immer rechts begonnen und anschließend die Bewegungen auf der linken Körperseite wiederholt. Das Bürsten regt die Durchblutung der Haut an, reguliert den Blutdruck und wirkt anregend auf die Organe und den Kreislauf.


Es gibt verschiedene Vorteile, die mit einer Bürstenmassage verbunden sein können:


  • Exfoliation: Die Bürstenbewegungen können abgestorbene Hautzellen entfernen und die Haut von Unreinheiten befreien. Dies kann zu einer glatteren und weicheren Haut führen.
  • Durchblutungsförderung: Die sanften Reibungen der Bürste können die Durchblutung anregen und die Sauerstoffversorgung der Haut verbessern. Dies kann dazu beitragen, dass die Haut gesünder aussieht.
  • Lymphdrainage: Durch die Massagebewegungen kann die Lymphzirkulation angeregt werden, was zur Entgiftung des Gewebes beitragen kann.
  • Entspannung: Eine Bürstenmassage kann auch eine entspannende Wirkung haben und Stress reduzieren. Die sanften Berührungen können eine beruhigende Wirkung auf den Körper haben.

Es ist wichtig, bei einer Bürstenmassage sanft vorzugehen, um Hautirritationen zu vermeiden. Die Massage sollte nicht schmerzhaft sein, sondern angenehm und wohltuend. Es wird empfohlen, hochwertige Bürsten zu verwenden, die für den Hautkontakt geeignet sind.

 Bürstenmassage // Stoffwechsel, Blutdruck, Herz, Peeling
Bürstenmassage // Stoffwechsel, Blutdruck, Herz, Peeling
 Cellulite weg * schöne samtweiche Haut * Beauty & Gesund * Entgiften * Bürstenmassage
Cellulite weg * schöne samtweiche Haut * Beauty & Gesund * Entgiften * Bürstenmassage

Weitere Begriffe im Wellness-Lexikon:

Shiatsu

Shiatsu ist eine ganzheitliche Behandlungsform, die in Japan gleichberechtigt neben der Schulmedizin existiert.

Artikelvorschaubild
Kolonmassage

Die Kolonmassage ist eine spezielle Form der Reflexzonenmassage.

Artikelvorschaubild
Meeresalgenbad

Das Meeresalgenbad zählt unter anderem zu den Thalasso-Anwendungen.

Artikelvorschaubild
Bewegungstherapie

Die Bewegungstherapie umfasst Bewegungsprogramme zur Förderung der Beweglichkeit und Koordination, Ausdauertraining und Übungen zur Kräftigung bestimmter Muskelgruppen.

Artikelvorschaubild
Moorbad

Das Moorbad ist eine medizinische Badeanwendung, die unter anderem zur Behandlung von Gicht und bei Verspannungen der Muskulatur angewendet wird.

Artikelvorschaubild
Callanetics

Callanetics ist ein Gymnastikprogramm, mit dem gezielt die Tiefenmuskulatur des Körpers trainiert wird.

Artikelvorschaubild
Peeling

Peeling ist eine kosmetische Behandlung, bei der die Haut von abgestoßenen und überschüssigen Hautzellen befreit und intensiv gereinigt wird.

Schwefelgrotte

Der Besuch in der Schwefelgrotte wirkt sich positiv auf die oberen Atemwege aus und beruhigt die Haut.

Stuben- und Biosauna

Die Stubensauna gilt mit einer Luftfeuchtigkeit von ca. 45 und den niedrigen Temperaturen als besonders kreislaufschonende Saunavariante.

Artikelvorschaubild
Hydrojet

Der Hydrojet ist ein spezielles Wasserbett mit Massageautomatik und verbindet zentrale Elemente der klassischen Massage mit der positiven Wirkung der Wärmetherapie.

Mehr Artikel laden