Verzeichnis

Entspannungs- und Dehnübung
Entspannungs- und Dehnübung © Irina L / Pixabay

Bewegungstherapie

18.05.2023
|

Koordinations- und Ausdauertraining, Beweglichkeit, Muskulaturaufbau

Die Bewegungstherapie umfasst Bewegungsprogramme zur Förderung der Beweglichkeit und Koordination, Ausdauertraining und Übungen zur Kräftigung bestimmter Muskelgruppen. Dabei werden die Bewegungsabläufe gezielt und exakt dosiert eingesetzt und individuell auf das jeweilige Krankheitsbild zugeschnitten. Die Bewegungstherapie zielt keinesfalls auf das Erreichen von Spitzenleistungen ab, sondern vielmehr auf die Erhaltung, Förderung oder Wiederherstellung der normalen körperlichen Leistungsfähigkeit. Oft werden die Behandlungen der Bewegungstherapie im Wasser durchgeführt, da hier die Übungen durch den Auftrieb des Wassers unbeschwerlicher durchgeführt werden können und sich das Training durch das Arbeiten gegen den Wasserwiderstand effektiver gestaltet.


Einige der wichtigsten Aspekte, die der Oberbegriff Bewegungstherapie umfasst, sind:


  • Physiotherapie: Dieser Bereich der Bewegungstherapie konzentriert sich auf die Wiederherstellung und Verbesserung der körperlichen Funktionen nach Verletzungen, Operationen oder Erkrankungen. Physiotherapeuten verwenden verschiedene Übungen, Bewegungstechniken, manuelle Therapie und physikalische Modalitäten, um Schmerzen zu lindern, die Mobilität zu verbessern und die Funktionsfähigkeit wiederherzustellen.
  • Ergotherapie: Die Ergotherapie konzentriert sich darauf, Menschen dabei zu unterstützen, ihre alltäglichen Aktivitäten und Aufgaben wieder zu erlernen oder anzupassen. Ergotherapeuten verwenden spezifische Übungen, um die motorischen Fähigkeiten, die Feinmotorik, die Koordination und die kognitiven Fähigkeiten zu verbessern, um den Patienten ein unabhängiges und erfülltes Leben zu ermöglichen.
  • Sporttherapie: Diese Form der Bewegungstherapie nutzt gezielte sportliche Aktivitäten und Übungen, um die körperliche Fitness, die Kraft, die Ausdauer und die Beweglichkeit zu verbessern. Sporttherapie kann zur Rehabilitation nach Verletzungen oder Krankheiten, zur Prävention von Erkrankungen oder zur Förderung eines gesunden Lebensstils eingesetzt werden.
  • Tanztherapie: Tanztherapie kombiniert körperliche Bewegung mit emotionaler Ausdrucksfähigkeit und psychologischer Verarbeitung. Durch den Tanz können Menschen ihre Emotionen ausdrücken, Stress abbauen, Selbstbewusstsein aufbauen und kreative Potenziale entfalten. Tanztherapie wird sowohl in der klinischen Arbeit als auch in der psychischen Gesundheitsförderung eingesetzt.
  • Bewegungstherapie bei psychischen Erkrankungen: Diese Art der Bewegungstherapie integriert Bewegung und körperliche Aktivität in die Behandlung von psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen, Essstörungen oder Suchterkrankungen. Durch Bewegung können positive Veränderungen im Gehirn und im Körper angeregt werden, die das psychische Wohlbefinden fördern.

Weitere Begriffe aus dem Wellness-Lexikon:

Artikelvorschaubild
Chirotherapie

Die Chirotherapie (von griechisch cheir, chiros für Hand) ist eine auf Handgrifftechniken beruhende Methode, bei der Blockaden in den Gelenken gelöst werden.

Artikelvorschaubild
Kahi Loa Massage

Die Kahi Loa Massage ist eine besonders sanfte Form hawaiianischer Körperarbeit.

Artikelvorschaubild
Römisches Bad

Hierbei handelt es sich um eine Badekultur, die auf das alte römische Reich zurückzuführen ist.

Artikelvorschaubild
Erlebnisdusche

Eine Erlebnisdusche unterscheidet sich von herkömmlichen Duschen durch zahlreiche Funktionen, die den Kreislauf anregen und das Wohlbefinden steigern.

Artikelvorschaubild
Reflexzonenmassage

Die Reflexzonenmassage ist eine physiotherapeutische Behandlungsform.

Artikelvorschaubild
Feldenkrais

Die Feldenkrais-Therapie ist eine sanfte Bewegungslehre mit dem Ziel, Muskelverspannungen zu lösen, Gelenküberlastungen zu korrigieren und Schmerzen zu lindern.

Artikelvorschaubild
Aromabäder

In Aromabädern werden duftende Essenzen zugesetzt, um eine entspannende, anregende, aufmunternde oder erfrischende Wirkung auf Körper und Geist zu erzielen.

Artikelvorschaubild
Colon-Hydro-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie ist unter anderem eine therapeutische Begleitmaßnahme zum Fasten und in erster Linie eine weiterentwickelte Form früherer Darmbäder.

Artikelvorschaubild
Aqua Fitness

Unter dem Begriff Aqua Fitness lassen sich verschiedene Sportarten und Bewegungsprogramme zusammenfassen, welche sich die Eigenschaft des Wassers zunutze machen.

Artikelvorschaubild
Nachtkerzenölbad / Nachtkerzenölpackung

Aus dem reifen Samen der Nachtkerze wird ein reichhaltiges Öl gewonnen, das vor allem reich an ungesättigten Fettsäuren ist.

Mehr Artikel laden