Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Meeresalgenbad

Pflege der Haut, Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung

Das Meeresalgenbad zählt unter anderem zu den Thalasso-Anwendungen und wird nicht nur bei kosmetischen Behandlungen erfolgreich eingesetzt, sondern auch bei Beschwerden wie Durchblutungsstörungen, Stauungsödemen, schmerzenden Beinen und Besenreisern.Die für die Behandlung ausgesuchten Meeresalgen beinhalten den gesamten Wirkkomplex des Meeres. Bei einem Bad in Meeresalgen werden die Poren der Haut geöffnet, Fette, Talg und Staub beseitigt und die Durchblutung sanft gefördert. Durch die Vielzahl an Mineralien und Vitaminen wird die Haut schonend gepflegt und belebt zugleich, die Regeneration der Zellstruktur angeregt und eine tiefe Entspannung und ein gesteigertes Wohlbefinden erzielt.


Verwandte Anwendungen


In diesen Wellness-Hotels wird die oben beschriebene Anwendung angeboten.


Reiseangebote, die zur beschriebenen Anwendung passen.