Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Colon-Hydro-Therapie

Entschlackung, Entgiftung, Anregung der Darmfunktion

Die Colon-Hydro-Therapie ist unter anderem eine therapeutische Begleitmaßnahme zum Fasten und in erster Linie eine weiterentwickelte Form früherer Darmbäder. Falsche Ernährung und ein ungesunder Lebensstil beeinträchtigen die Darmfunktion. Allergien, chronische Verdauungsprobleme, Migräne und viele andere Krankheitsbilder können die Folge sein.Die Darmspülung hat eine entgiftende und entschlackende Wirkung. Durch das körperwarme Wasser oder eine physiologische Kochsalzlösung, der auch heilwirksame Zusätze hinzugefügt werden können, wird außerdem die Darmmuskulatur gelockert und die Bewegungstätigkeit des Darms angeregt. Eine wechselnde Wassertemperatur oder ein veränderter Wasserdruck können dabei eine zusätzliche Stimulanz bedeuten. Die Colon-Hydro-Therapie ist somit ein naturheilkundliches Verfahren zur inneren Reinigung.


Verwandte Anwendungen


Reiseangebote, die zur beschriebenen Anwendung passen.