Verzeichnis

Der Magen-Darm-Trakt spielt für die Gesundheit eine entscheidende Rolle
Der Magen-Darm-Trakt spielt für die Gesundheit eine entscheidende Rolle © Alicia Harper / Pixabay

Colon-Hydro-Therapie

23.05.2023
|

Entschlackung, Entgiftung, Anregung der Darmfunktion

Die Colon-Hydro-Therapie ist unter anderem eine therapeutische Begleitmaßnahme zum Fasten und in erster Linie eine weiterentwickelte Form früherer Darmbäder.


Falsche Ernährung und ein ungesunder Lebensstil beeinträchtigen die Darmfunktion. Allergien, chronische Verdauungsprobleme, Migräne und viele andere Krankheitsbilder können die Folge sein. Die Darmspülung hat eine entgiftende und entschlackende Wirkung. Durch das körperwarme Wasser oder eine physiologische Kochsalzlösung, der auch heilwirksame Zusätze hinzugefügt werden können, wird außerdem die Darmmuskulatur gelockert und die Bewegungstätigkeit des Darms angeregt. Eine wechselnde Wassertemperatur oder ein veränderter Wasserdruck können dabei eine zusätzliche Stimulanz bedeuten.


Die Colon-Hydro-Therapie ist somit ein naturheilkundliches Verfahren zur inneren Reinigung. Befürworter der Colon-Hydrotherapie glauben, dass diese zur Verbesserung der Gesundheit des Verdauungssystems beiträgt, indem es Verstopfung, Blähungen, Gärung, Unwohlsein und andere damit verbundene Probleme reduziert. Einige Menschen nutzen die Colon-Hydrotherapie auch als ergänzende Maßnahme bei der Entgiftung oder zur Förderung des Wohlbefindens.

Anzeige

-
-

-

-

Ablauf der Colon-Hydro-Therapie

Im Regelfall wird vor der Behandlung der Therapeut oder das medizinische Fachpersonal eine Anamnese durchführen und über den Ablauf der Behandlung informieren. Es kann sein, dass man bestimmte Lebensmittel oder Medikamente vor der Behandlung meiden musst. Während des Eingriffs wird man auf einer speziellen Liege oder einem Stuhl in einer bequemen Position platziert. Normalerweise liegt man dabei auf der Seite oder auf dem Rücken mit leicht angewinkelten Beinen.


Im Anschluss wird ein dünner, flexibler Schlauch, der mit einer Einwegsonde oder einem speziellen Einlaufgerät verbunden ist, in den Anus eingeführt. Dieser Schlauch dient sowohl zur Einführung von Wasser in den Dickdarm als auch zur Abführung von Abfallstoffen. Über das angeschlossene Gerät wird warmes Wasser oder eine spezielle Lösung in den Dickdarm geleitet. Das Wasser fließt langsam in den Darm und füllt ihn auf, wodurch Ablagerungen und Stuhlreste gelöst werden sollen. Es folgt die Spülung und Entleerung: Während des Einlaufs massiert der Therapeut möglicherweise sanft den Bauch, um den Prozess zu unterstützen. Sobald der Darm ausreichend gefüllt ist, wird der Darm entleert und die Abfälle, zusammen mit dem Wasser, durch eine andere Röhre abgeleitet. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, um eine gründliche Reinigung zu ermöglichen.

Weitere Begriffe im Wellness-Lexikon:

Artikelvorschaubild
Meer (Anwendungen mit Meersalz, Meerwasser und Meeresalgen)

Die heilsame und therapeutische Wirkung von Meeresalgen, Meersalz und Meerwasser war schon in der Antike bekannt.

Artikelvorschaubild
Thalgo

Spezielle Körperpflege mit reinen Algenpräparaten.

Artikelvorschaubild
Klassische Massage

Die klassische Massage löst im Körper, je nach Dosierung und der manuellen Anwendung, auf Haut, Unterhaut oder Muskeln bestimmte Reaktionen aus.

Artikelvorschaubild
Eisgrotte (Eisbrunnen)

Die Eisgrotte ist ein modernes Kältezentrum mit diversen Einrichtungen, die nach einem Saunagang für die notwendige Erfrischung sorgen.

Artikelvorschaubild
Kaiserbad

Sich einmal wie ein Kaiser fühlen.

Artikelvorschaubild
Pantai Luar

Pantai Luar bedeutet zu neuen Ufern und ist eine Stempelmassage die ihre Ursprünge in den weiten Teilen Asiens findet.

Artikelvorschaubild
Zen

Im Zen soll durch die Konzentration auf Alltägliches und Gewöhnliches ein Zustand der Erleuchtung und des Wohlbefindens erreicht werden.

Solebad

Beim Solebad wird das Badewasser mit Salz, welches eine Desensibilisierung gegen Allergien bewirken und zudem die Durchblutung der Haut verbessern soll.

Artikelvorschaubild
Fünf Tibeter

Fünf Tibeter ist ein ganzheitliches Energie-Programm, das aus einer Abfolge fünf spezieller Körperübungen besteht.

Artikelvorschaubild
F.X.Mayr-Kur

Die F.X.Mayr-Kur - benannt nach dem österreichischen Arzt Dr. Franz Xaver Mayer - ist eine Fastenkur zur Entschlackung des Verdauungsapparates.

Mehr Artikel laden