Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Aromamassage

Pflege, Entspannung, Vitalisierung

Die bei der Aromamassage verwendeten ätherischen Öle werden tief in die Haut einmassiert und stimulieren das Nerven-, Blut- und Lymphsystem. Je nach Art und Zusammensetzung der verwendeten Duftstoffe wird die Haut dabei gepflegt, entspannt, belebt, erfrischt, erwärmt oder gekühlt. Zeitgleich werden die Düfte über die Nase aufgenommen und fördern nicht nur das Wohlbefinden, sonder unterstützen auch den Stressabbau. Die Massage mit Pflanzenessenzen ist eine Teilanwendung der Aromatherapie und wirkt sowohl auf den Körper als auch auf den Geist.


Verwandte Anwendungen


In diesen Wellness-Hotels wird die oben beschriebene Anwendung angeboten.


Reiseangebote, die zur beschriebenen Anwendung passen.