Verzeichnis

Erlebnisdusche
Erlebnisdusche © 3403909 / Pixabay

Erlebnisdusche

19.06.2023
|

Anregung des Kreislaufs, Vitalisierung

Eine Erlebnisdusche, auch bekannt als Erlebnis- oder Erholungsdusche, ist eine spezielle Art von Dusche, die verschiedene Wasserstrahl- und Temperaturfunktionen bietet, um ein ganzheitliches und stimulierendes Duscherlebnis zu schaffen. Sie wird oft in Spa-Einrichtungen, Wellnesszentren oder Saunalandschaften verwendet, kann aber auch in privaten Badezimmern installiert sein.


Eine Erlebnisdusche bietet verschiedene Einstellungen und Duschprogramme, die eine Vielzahl von sensorischen Reizen bieten. Hier sind einige typische Funktionen einer Erlebnisdusche:


  • Regenwald-Dusche: Hierbei handelt es sich um einen breiten und sanften Wasserstrahl, der an einen Regenschauer erinnert. Es erzeugt ein angenehmes Gefühl des Eingehülltseins.
  • Tropen-Dusche: Hierbei wird ein feiner, warmer Wassernebel erzeugt, der an einen tropischen Regenschauer erinnert. Es schafft eine exotische Atmosphäre und kann erfrischend wirken.
  • Wasserfall-Dusche: Dies ist ein kräftiger Wasserstrahl, der senkrecht von oben auf den Körper fällt und eine intensive Massage und Stimulation bietet.
  • Kneipp-Dusche: Bei dieser Funktion wechselt das Wasser zwischen warm und kalt. Es wird zur Förderung der Durchblutung eingesetzt und kann den Kreislauf anregen.
  • Nebeldusche: Hierbei wird ein feiner Wassernebel erzeugt, der den Körper umgibt und eine erfrischende und beruhigende Wirkung hat.
  • Farblichttherapie: Manche Erlebnisduschen verfügen über LED-Lichter, die verschiedene Farben erzeugen können. Die Farblichttherapie wird eingesetzt, um eine entspannende, stimmungsaufhellende oder beruhigende Wirkung zu erzielen.

Diese verschiedenen Funktionen können einzeln oder in Kombination verwendet werden, je nach den individuellen Vorlieben des Nutzers und dem gewünschten Effekt. Das Ziel einer Erlebnisdusche besteht darin, ein multisensorisches Erlebnis zu schaffen, das die Sinne stimuliert, den Körper belebt und eine erholsame und revitalisierende Erfahrung bietet.

Weitere Begriffe im Wellnesslexikon:

Artikelvorschaubild
Craniosacraltherapie (Cranio-Sacral-Therapie)

Die Cranio-Sacral-Therapie setzt sich aus den Begriffen Cranium ( Schädel) und Sacrum ( Kreuzbein) zusammen.

Artikelvorschaubild
Aqua Aerobic

Aqua Aerobic ist ein spezielles Training im flachen oder tiefen Wasser zum Verbessern und Erhalten der Gesundheit und der Fitness.

Artikelvorschaubild
Cellulite-Behandlung

Eine professionelle Anti-Celluite-Behandlung setzt sich in der Regel aus mehreren Anwendungen zusammen.

Artikelvorschaubild
Lomi Massage

Die Lomi Massage auch Lomi Lomi Nui genannt, ist eine hawaiianische Körperarbeit.

Artikelvorschaubild
Interferenzmassage

Die Interferenzmassage dient der Anregung der Muskelaktivität, des Stoffwechsels und des motorischen Nervensystems und leistet einen Beitrag zum Abbau der Cellulite.

Artikelvorschaubild
TouchLife Massage

Die von den Massage-Lehrern Frank B. Leder und Kali S. Gräfin von Kalckreuth begründet TouchLife Massage ist eine besondere Art der Entspannungsmassage.

Artikelvorschaubild
Tae Bo

Tae Bo ist eine Fitness-Sportart, die Elemente aus asiatischen Kampfsportarten wie Karate, Taekwondo oder Kickboxen mit Aerobic verbindet.

Artikelvorschaubild
Venenwickel

Venenwickel werden in der Medizin, aber vor allem auch als Hausmittel, bei müden und schweren Beinen angewendet.

Aqua Jogging

Kraft- und Ausdauertraining sind im Wasser besonders schonend und effektiv zugleich.

Artikelvorschaubild
Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine entspannende Druckpunktmassage zur Stimulation von erkrankten Körperbereichen und Organen.

Mehr Artikel laden