Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Vinotherapie

Hautpflege, stärken des Immunsystems, Verbesserung der Durchblutung

Vinotherapie hat Ihren Ursprung in Frankreich und verbindet Naturkosmetik mit dem Genuss vielfältiger Speisen auf der Grundlage von Erzeugnissen aus Traubenkernmehl und -öl. Auch der gemäßigte Genuss von Rotwein kann eine Vinotherapie geschmacklich abrunden. Die Kur wirkt positiv auf Kreislauf, Durchblutung, Immunsystem und Fettstoffwechsel.Schon im Mittelalter verwendeten wohlhabende Damen kaltgepresstes Traubenkernöl als Schönheitsmittel um die Haut gesund, vital und zart zu erhalten. Die Haut der Traube, Teile des Fruchtfleisches, zerstoßene Traubenkerne und Stengelteile, getrocknet und gemahlen, werden zu einem Brei gerührt und mit Tonerde angereichert. So entsteht die vitaminreiche Ausgangsbasis für Spezialanwendungen.Durch wohltuende Bäder, belebende Massagen, Packungen, kosmetische Behandlungen mit kompletten Produktlinien an Cremes, Pasten, Ölen und Essenzen der Natur sowie durch spezielle Vino-Menüs soll der Körper in Hochform gebracht werden.Im Sinne einer möglichst authentischen Umsetzung sollten entsprechende Anwendungen bevorzugt in einer Weinregion erfolgen.


Verwandte Anwendungen


Reiseangebote, die zur beschriebenen Anwendung passen.