Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Meridianmassage

lösen von Blockaden, Harmonisierung, Energieausgleich

Die Meridianmassage ist ein wichtiger Bestandteil der TCM - Traditionelle Chinesische Medizin Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und beruht auf dem Konzept der Energiepunkte und der Energiebahnen. Diese so genannten Meridiane bilden im menschlichen Körper ein System von Leitbahnen, durch die Energie fließt.Durch ein Netz von inneren und äußeren Meridianen besteht eine Verbindung zwischen Hautoberfläche, Gewebe und Muskulatur zu den inneren Organen. Innere Erkrankungen bzw. Störungen im Energiefluss können äußere Beschwerden hervorrufen und umgekehrt können äußere Reize wie Druck oder Hitze über den Energiekreislauf die Organe im Körperinneren beeinflussen. Im Kreislauf der Energieleitbahnen kann die mangelnde Energieversorgung in einem Meridian zu einer Unterversorgung im nachfolgenden Meridian führen. Die Meridianmassage sollte daher zyklisch und somit der Energieausgleich nach und nach erfolgen.Stress, Krankheit oder Überlastung können den Fluss von Lebensenergie blockieren. Durch die Massage der Meridiane oder vielmehr durch die Aktivierung bestimmter Energiepunkte soll der Energiefluss im Körper wieder hergestellt werden. Wesentlich schonender als bei einer Akupunktur Akupunkturbehandlung kann durch die spezielle Massagetechnik eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele erfolgen und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert werden.


Verwandte Anwendungen


In diesen Wellness-Hotels wird die oben beschriebene Anwendung angeboten.