Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Interferenzmassage

Muskelaufbau, Gewebestraffung, Förderung der Durchblutung

Die Interferenzmassage dient der Anregung der Muskelaktivität, des Stoffwechsels und des motorischen Nervensystems und leistet einen Beitrag zum Abbau der Cellulite.Durch Kopplung von Tiefenstrom und Vibration werden die behandelten Körperpartien stärker durchblutet und die knötchenartigen Einlagerungen, die wir als störende Orangenhaut kennen, abtransportiert. Zudem stellt sich eine entspannende Wirkung auf Körper und Seele ein.Die Interferenzmassage gilt nicht als Allheilmittel sondern wird eher als unterstützenden Beitrag gegen Cellulite in Kombination mit gesunder Ernährung und Sport gesehen.


Verwandte Anwendungen


In diesen Wellness-Hotels wird die oben beschriebene Anwendung angeboten.


Reiseangebote, die zur beschriebenen Anwendung passen.