Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Sie sind hier:

Bindegewebsmassage

Tiefenwirkung, Schmerzlinderung, Verbesserung der Beweglichkeit

Die Bindegewebsmassage zählt zu den Reflexzonenmassagen. Die Behandlung erzielt dabei nicht nur am Ort der Massage einen positiven Effekt, sondern wirkt sich auch auf entfernt liegende Organe aus. Die Behandlung erstreckt sich hauptsächlich auf bestimmte Bereiche des Rückens. Durch eine spezielle Massagetechnik werden tief liegende Verspannungen, Verklebungen von Haut und Unterhaupt gelöst und Nervenfasern bzw. Nervenstränge entlang der Wirbelsäule stimuliert, die nicht nur bestimmte Hautsegmente sondern auch bestimmte innere Organe versorgen. Über diese Nervenreizung bzw. -reflexe lassen sich die Organe und ihre Funktion positiv beeinflussen. Neben der reflektorischen Wirkung und Beeinflussung des vegetativen Nervensystems wird die Bindegewebsmassage zur Schmerzlinderung und Verbesserung des Bewegungsapparates eingesetzt.


Verwandte Anwendungen


In diesen Wellness-Hotels wird die oben beschriebene Anwendung angeboten.


Reiseangebote, die zur beschriebenen Anwendung passen.