Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Solequellentraining

Das Solequellentraining ist eine neue Atem-Trainingsmethode

In der Alten Saline kann man sich zum Ursprung der berühmten Bad Reichenhaller AlpenSOLE begeben. Gemeinsam mit der Reha-Klinik Prinzregent Luitpold wird im unterirdischen Quellenbau der Alten Saline diese innovative Atem-Trainingsmethode angeboten: das Bad Reichenhaller Solequellentraining.

Blick auf die Alte Saline in Bad Reichenhall
Alte Saline Bad Reichenhall © Kur-GmbH Bad Reichenhall

2007 mit dem Deutschen Präventionspreis ausgezeichnet, bietet es einen wertvollen und deutlich spürbaren Aspekt der Gesundheitsvorsorge.

Therapie in der Alten Saline Bad Reichenhall

Mit dem Quellenbau in der Alten Saline verfügt Bad Reichenhall nicht nur über ein historisch äußerst wertvolles Industriedenkmal, sondern auch über eine innovative Therapiemöglichkeit für Patienten mit Atemwegserkrankungen: Im Quellenbau herrscht das ganze Jahr über konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit und ist daher, Sommer wie Winter, der ideale Ort für gesundheitliche Anwendungen.

Sich öffnen für Neues war der Grundtenor zu Beginn des Solequellentrainings. Mit rund 40 Studienteilnehmern wurde das Gesundheitserlebnis zum Selberspüren gestartet, mittlerweile ist das Bad Reichenhaller Solequellentraining zu einem fixen und nur in Bad Reichenhall beheimateten Bestandteil des Staatsbads geworden. Viele Gäste und Patienten haben bereits am Training teilgenommen.

Der Quellenbau in der Alten Saline in Bad Reichenhall
Solequellentraining im Quellenbau © Kur-GmbH Bad Reichenhall

Im Unterschied zu Heilstollen-Therapien ist das Solequellentraining keine statische, sondern eine sehr dynamische Therapieform, die von den Teilnehmern aktives Tun verlangt. Die Patientengruppen spazieren durch die unterirdischen Gänge und absolvieren unter Anleitung einer Physiotherapeutin verschiedene leichte Übungen. Dr. med. Johannes Kerschl, Chefarzt der auf Atemwegserkrankungen ausgerichteten Reha-Klinik Prinzregent Luitpold, bestätigt, dass die dortigen klimatischen Verhältnisse das Wohlbefinden der Patienten fördern.

Das Solequellentraining ist sehr effektiv

Der Sole-Quellenbau ist für kleinere Personengruppen ein idealer, das ganze Jahr über begehbarer Trainingsparcours. Das unterirdische Gelände hat seinen besonderen Reiz, der beim Hinabsteigen in das Stollengewölbe deutlich wird.

Geschützt und geborgen durch Millionen altes Gestein, sind die Patienten von dieser Art des Atemtrainings begeistert und bewerten diese beispiellose Form der Atemtherapie als einmalig und sehr effektiv.

Laut Kerschl ist die Bad Reichenhaller Solequellen-Therapie mit körperlichem Training und atemphysiotherapeutischen Maßnahmen ein sinnvoller und ergänzender Bestandteil in der Behandlung chronisch obstruktiver Atemwegserkrankungen (COPD). Die körperliche Konstitution verbessert sich, das Atmen wird leichter, man fühlt sich wieder rundum besser.

Quelle

Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT)

Wittelsbacherstraße 15
83435 Bad Reichenhall
Deutschland

Tel.: +49 8651 / 715110
Fax.: +49 8651 / 7151199